Trainingsausfall im November

Nach den Beschlüssen vom 28.10.2020 war es ja schon zu erwarten und inzwischen steht fest, dass das Training ab Montag, den 02.11., aufgrund der aktuellen Infektionszahlen erstmal ausfällt. Wir halten euch hier und in den sozialen Medien auf dem Laufenden. Sagt bitte all euren Boxfreunden Bescheid!

Haltet euch an der frischen Luft fit, lasst euch nicht unterkriegen und vor allem: bleibt alle gesund, damit wir so bald wie möglich wieder zusammen trainieren können!

Absage kommender Veranstaltungen

Das für den 27. - 31.10.2020 in Rostock geplante Bundesranglistenturnier U22 wurde aufgrund der aktuell sehr hohen Ausbreitungsgeschwindigkeit des COVID19 Virus durch den PSV Rostock abgesagt. Da sich unsere Boxerin Fiona in den vergangenen Wochen für dieses Turnier qualifizieren konnte, betrifft die Absage auch den VFB.

Auch die Doppelveranstaltung U13 – U17 und U19+ Männer/Frauen beim Box-Club Norden am 14.11.2020 wurde aufgrund der aktuellen Situation abgesagt.

Mitgliederversammlung 2020

Bei der Mitgliederversammlung am 14.09.2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Alexej Schmidt hat erneut das Amt des ersten Vorsitzenden übernommen und wir fortan vom stellvertretenden Vorsitzenden Valentin Ludakin unterstützt. Für das Amt des Kassenwarts wurde erneut Volker Martens gewählt.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, die an der Versammlung teilgenommen haben und danken allen, die mit ihrem Engagement den Verein unterstützen! 🥊 🥊

Landesverbandstagung des NBSV am 18.10.2020 in Hannover

Mitte Oktober fand die Landesverbandstagung des Niedersächsischen Boxverbands statt. Bei dieser Gelegenheit kamen der Unterverband Weser Ems und der Verband Hannover Braunschweig Lüneburg mit jeweils etwa 40 Vereinen zusammen.
Für uns ist diese Landesverbandstagung besonders wichtig, weil wir uns auf den Landesstützpunkt für Niedersachsen bewerben. Aktuell sind der Boxclub Norden und der TSV Landesstützpunkt. Eine Entscheidung wurde am Tag der Landesverbandstagung noch nicht getroffen.

Erste Veranstaltungen nach dem Corona-Lockdown

Nach langer Pause konnte der VFB im September erstmals nach dem Corona-Lockdown wieder an ein paar Veranstaltungen teilnehmen. Nach der Qualifikationsveranstaltung zum U22- Bundesranglistenturnier in Gifhorn Anfang September konnte sich unsere Boxerin Fiona kurzfristig auch noch für das DBV - Kaderturnier Round Robin U22 vom 10.09.-13.09.2020 in Chemnitz qualifizieren. Und auch an den Wettkampftagen beim Boxclub Norden vom 18.-20.09.2020 und am 03.10.2020 war der VFB vertreten!
Die Veranstaltungen werden unter strengen Hygienebedingungen ausgetragen und jeder Einzelne muss dazu beitragen, dass auch unter den aktuellen Umständen Veranstaltungen durchgeführt werden können, aber wir freuen uns sehr, endlich wieder im Ring stehen zu dürfen! Wir freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe!

Zusammenarbeit zwischen dem Oldenburgischen Staatstheater und dem VFB

Seit September zeigt das Oldenburgische Staatstheater das Stück King Kong und der alte weiße Mann. In einer der ersten Szenen zeigt die junge Schauspielerin Zainab Alsawah einen Boxkampf über drei Runden gegen einen fiktiven Gegner. Während dieses Boxkampfes hält sie einen intensiven Monolog über die Rolle starker Frauen in der Gesellschaft. Diese Szene erforderte nicht nur ihr schauspielerisches Talent: die Boxszenen sollten authentisch aussehen und um dieses Ziel zu erreichen, wandte sich die Choreografin des Stücks, Zoë Knights, an den VFB.

In drei Trainingseinheiten half unsere Boxerin Anna den jungen Frauen, die boxerischen Herausforderungen der Szene zu meistern. Das Ziel waren realisitische Bewegungen, bei denen jedoch immer im Vorgrund stand, dass die Schauspielerin auch in der letzten Reihe noch erkannt und verstanden werden sollte. Uns eröffnete das Training eine völlig neue Perspektive und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Juli 2020: Sportwettbewerbe in Zeiten von Corona

Im März hat der NBSV den gesamten Sportbetrieb aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung des Corona-Virus am 12.03.2020 bis auf weiteres eingestellt. Dadurch wurden alle internationalen und nationalen Startgenehmigungen ausgesetzt, die NBSV Meisterschaften verschoben und das Durchführen von öffentlichen Veranstaltungen verboten.

Anfang Juni durften der VFB Oldenburg nach fast dreimonatiger Pause das Training unter strengen Auflagen wiederaufnehmen. Die Umstände und Auflagen können sich nach wie vor auch kurzfristig ändern, deshalb werden alle Mitglieder und Boxfreunde gebeten, sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten und euch insbesondere über die sozialen Medien zu informieren, da wir dort neue Informationen unkompliziert verbreiten können.

» Zur Pressemitteilung des DBV

Die aktuellen Trainingszeiten findet ihr nach wie vor auf der Seite Training.

Erfolge des VFB bei den Weser Ems Meisterschaften 2020

An drei Wochenenden im Februar haben die Sportler des VFB in Oldenburg, Wallenhorst und Cloppenburg alles gegeben. Dennis und Anna konnten sich die Titel Weser Ems Meister 2020 bzw. Weser Ems Meisterin 2020 erkämpfen, Fiona zeigte einen sehr starken Finalkampf gegen die deutsche Meisterin Lena vom TV Asseln und wurde Vize-Meisterin.

Dennis und Mostafa sind Niedersachsen Meister 2019!

Die diesjährigen Niedersachsen-Meisterschaften wurden im Gegensatz zu den vergangenen Jahren in Turnierform in Hannover ausgetragen. In mehreren spannenden Kämpfen konnten sich unsere Boxer Dennis und Mostafa beide den Titel Niedersachsen Meister 2019 sichern.

VFB erfolgreich in Wallenhorst

Am 29.06.2019 trat der VFB erfolgreich mit drei Kämpfern beim Edeka Cup in Wallenhorst an. Hakan und Dennis konnten ihre Kämpfe gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Hochschulmeisterschaften 2019 in Cottbus

Die deutschen Hochschumeisterschaften des ADH wurden vom 31.05. – 02.06.2019 von der BTU Cottbus - Senftenberg und dem Cottbuser Boxverein 2010 e.V. ausgerichtet. Der VFB Oldenburg nahm mit drei Kämpfern für die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und die Jade Hochschule Oldenburg teil.
Trainer Alexej begleitete die Kämpferinnen Monja und Anna und Kämpfer Denis nach Cottbus. Nach einem erfolgreichen Turnierstart in den Halbfinalrunden am Samstag verließ der VFB das Turnier mit einer sehr erfolgreichen Bilanz: Denis wurde Hochschulmeister, Anna erkämpfe sich die Silbermedaille und Monja erreichte den dritten Platz.